Warum Functional Training sinnvoll ist

Functional training is not sport specific training. It is that what makes a person more functional (Gray Cook, kanadischer Physiotherapeut, 2010) 

Functional Training sollte demnach als sportartenübergreifende Trai­ningsform angesehen werden, welches sich auf Gemeinsamkeiten der Sportarten konzentriert und nicht auf deren Unterschiede.

Uns sind die Grunformen wie Springen, Laufen und Seitwärtsbewegun­gen von vielen Sportarten bekannt. Demnach ist die Rumpfkraft für Tennis­spieler genauso wichtig wie für Schwinger, Läufer, Golfer­, Handball- oder Hockeyspieler. Das heisst also, ein gut funktionierender Körper ist nicht nur für Sportler, sondern auch im Alltag wichtig.

Fazit: "What you train, what you gain"

Gerade in der heutigen Zeit wo die meisten Berufe in sitzender Position ausgeübt werden, verkümmert das funktionelle Bewegungsmuster enorm. Wenn Sie also ein Fitnessgrogramm absolvieren, sollten Sie unbedigt darauf achten, dass sie sich nicht wieder nach 8 Stunden hinsetzen und Gewichte stemmen. Das hat mit Funktionalität weinig zu tun. Sie bekommen zwar vom Krafttraining mehr Kraft, jedoch sollte die Stabilitätsmuskulatur entsprechend mit trainiert werden, damit die Mehrfachkräfte abgefangen werden können, welche z.B. im Skisport oder Hockey auftreten.

 

Functional Training besteht überwiegend aus Übungen, bei denen wir mit beiden Füssen auf dem Boden stehen und nicht von einem Gerät gestützt werden. Wir lernen den Körper in verschiedenen Positionen zu halten und Stabilisieren, mit seinem Eigengewicht. 

Mit Functional Training verbessern wir Kraft, Schnellkraft, Stabilität und Balance und vermeiden somit massiv die Verletzungsan-fälligkeit des Körpers.

 

Ein Functional Training besteht aus Kniebeuge, Ausfallschritt, Ziehen, Stossen und Rotation. Mit dieser Kombination von allen diesen Elementen, werden die Bewegungsabläufe optimiert und auf die Altagsbewegung vorbereitet.

 

WHAT WE TRAIN

Dein Training findet im SMALL GROUP PERSONAL TRAINING statt, in dem maximal 10 Mitglieder trainieren, die von einem unserer Performance Coaches (CFT 1 oder CFT 2 Trainer) begleitet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2016 by Lysspark Fitness GmbH